Login

In Bekräftigung der im Jahre 1855 verabschiedeten Pariser Basis, die weiterhin als Grundsatzerklärung zum Auftrag des CVJM gültig bleibt, erklären wir an der Schwelle zum dritten Jahrtausend, dass der CVJM eine weltweite, christliche, ökumenische Freiwilligenbewegung für Frauen und Männer mit besonderem Schwerpunkt und echter Beteiligung von jungen Menschen ist und dass er sich zum Ziel gesetzt hat, das christliche Ideal des Aufbaus einer menschlichen Gemeinschaft, in der Gerechtigkeit, Liebe, Frieden und Versöhnung herrschen, damit die gesamte Schöpfung an der Lebensfülle teilhat.

Jeder CVJM ist deshalb dazu aufgerufen, sich bestimmten Herausforderungen zu stellen und nach den eigenen, speziellen Gegebenheiten Prioritäten zu setzen. Diese Herausforderungen, bei denen es sich um eine Weiterentwicklung der 1973 verabschiedeten Kampala-Erklärung handelt, umfassen:

  • die gute Nachricht von Jesus Christus weitergeben und sich für das geistliche, intellektuelle und körperliche Wohlergehen der einzelnen und das Wohl der Gemeinschaft einsetzen
  • alle, besonders junge Menschen und Frauen, befähigen, mehr Verantwortung und Führungsaufgaben auf allen Ebenen zu übernehmen, um für eine gleichberechtigte Gesellschaft zu arbeiten
  • für die Rechte von Frauen eintreten und sie fördern und die Rechte der Kinder aufrecht erhalten
  • den Dialog und die Partnerschaft zwischen Menschen unterschiedlichen Glaubens und unterschiedlicher Ideologien fördern, die kulturelle Identität von Menschen anerkennen und eine kulturelle Erneuerung unterstützen
  • sich verpflichten, in Solidarität mit den armen, besitzlosen und entwurzelten Menschen sowie unterdrückten rassischen, religiösen und ethnischen Minoritäten zu arbeiten
  • sich bemühen, eine Mittler- und Versöhnerrolle in Konfliktsituationen zu übernehmen, und für eine bedeutungsvolle Mitbestimmung und Förderung von Menschen für ihre Selbstbestimmung arbeiten
  • die Schöpfung Gottes gegen alle sie zerstörenden Kräfte verteidigen und die Ressourcen der Erde für kommende Generationen bewahren
    Um sich all diesen Herausforderungen zu stellen, wird der CVJM eine Form der Zusammenarbeit auf allen Ebenen entwickeln, die Eigenständigkeit und Selbstbestimmung stärken.

Verabschiedet am 19. Juli 1998 durch den 14. Weltrat in Frechen bei Köln.

  1. Gott hat alle Menschen in dieser Welt erschaffen, zueinander gewiesen und in Jesus Christus geliebt. Christen sollen die erfahrene Liebe an andere weitergeben und dem Nächsten –dem nahen und dem fernen - schnellstens helfen.
  2. Es ist unsere Aufgabe als Christen, dafür zu arbeiten, dass eine menschenwürdige Gesellschaft entsteht. Aus der verkündigenden Predigt folgt barmherzige Hilfe und das Bemühen um die Beseitigung der Ursachen des Übels durch politisches Handeln.
  3. Resignation vor der Not der Welt und der Glaube an die Ausweglosigkeit von verfestigten Strukturen ist uns Christen mit der Auferstehung Jesu Christi verwehrt.

Beschlossen 1971 auf der Mitarbeitertagung des CVJM-Gesamtverbandes im Bernhäuser Forst.

Pressemitteilung des Kirchenkreises Altholstein

Kinderferien in Heidkate an der Ostsee

kinderfreizeit cvjm 1 z  kinderfreizeit cvjm 2 z

Ein Holzhaus mit blauen Fenstern in Heidkate, vielleicht hundert Schritte vom Ostseestrand entfernt. Hier machen dreizehn Jungen und drei Mädchen gerade Ferien, mit der Kinderfreizeit des CVJM Kiel, dem Christlichen Verein Junger Menschen.

Hier geht's zum gesamten Artikel.

 

daenemark2017

Zum Anmeldeformular geht es ->hier<-

jssf2017

Ein Klick aufs Bild und schon habt Ihr die Anmeldung für 2017.

Wohin? Snickershausen? Nein! Nach Maasholm ging dieses Jahr die Sommerfreizeit des CVJM Kiel und der CSK. Am 19.08. trafen sich die 40 Teilnehmer am Bahnhof Suchsdorf, um gemeinsam mit Bus und Bahn zum Umwelthaus bei Kappeln zu reisen. Mit der Abfahrt des Zuges begann eine actiongeladene, spannende Woche für die Teens im Alter von 10 bis 15 Jahren. Am Ziel erwartete uns ein weiträumiges Gelände mit Spielplatz, vielen Obstbäumen, Lagerfeuerstelle und Zugang zum Strand.

Unterkategorien

Begonnen hat alles mit einem Schulhoffrühstück auf dem Pausenhof der Muhliusschule. Über 10 Jahre später betreut der CVJM über 100 Schülerinnen und Schüler in der Schulkindbetreuung an der Muhliusschule und der Friedrich-Junge-Schule.

Die Grundsatzpapiere des CVJM bilden die Grundlage für die Arbeit in den CVJM-Vereinen

Ob große Sommerfreizeiten, Kurzfreizeiten übers Wochenende oder Ausflüge....wegen der einmaligen Gemeinschafts ist jede Stunde etwas besonders!

   
© CVJM Kiel e.V.